VENLOOP 2016 1


Am 20. März zog (fast) die ganze Truppe über die holländische Grenze um gemeinsam in Venlo ein echtes Lauffest zu rocken.

Die grandiose Stimmung bei den Oranjes hat jeden einzelnen begeistert. Einhellig berichtete jeder, dass dort eine Party mit Anfeuerung und Beschallung vom Start bis zum Ziel stattfand.

Neben dem ganzen Spaß und der Gemeinschaft gab es auch wieder zahlreiche Erfolge zu feiern. Jens und Michael liefen neue Bestzeiten und wir konnten uns mit Sebastian über einen gelungenen ersten Wettkampf nach langer, langer Verletzungspause freuen. Welcome back, Sebi! 😀

Matthias, selbst infektbelastet, lief mit Sebastian gemeinsam und Christian fungierte einmal mehr als Mentor und führte einen Schützling zu einer neuen Bestzeit.

Fredo lief zwar keine neue Bestzeit, aber bei einer Zeit unter 1:30 wäre das wohl auch quengeln auf höchstem Niveau. Anne und Andreas traten etwas „kürzer“ und starteten vor den anderen auf der 10er Distanz.

Special guest bei diesem Crewlauf: Mr. #reetzcarb Sascha Reetz – im Crewbild prominent in der Mitte! 😀

 

Die Ergebnisse im Detail:

10 KM

Andreas Cott          38:55

Anne Hermann       53:34

Halbmarathon

Jens Hußmann           1:21:39 – neue PB!

Frederic Biermann     1:29:28

Michael Blatt             1:38:44 – neue PB!

Sebastian Riebandt   1:54:26

Matthias Blazejak      1:54:29

Christian Arnsberg     2:11:56

Ausführliche Berichte findet ihr wie immer jeweils in den persönlichen Blogs:

laufsteiger: Venloop: Fuß stabil, Leistung auch

 

 

und unter ferner liefen, besser nicht gelaufen:

lennetaler: DNS – Illness in da house!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ein Gedanke zu “VENLOOP 2016